Mega-Einkaufsparadies Cocktails Mega-Einkaufsparadies Cocktails

Cocktails

Sortieren nach:
Artikel pro Seite:
Cocktails

Tauchen Sie ein in die wunderbare Cocktailwelt!

Er ist unumstritten der Star am Spirituosen-Himmel. Niemand über 18 Jahren ist wohl nicht schon einmal mit ihm in Berührung gekommen und mittlerweile gibt es ihn auch ohne Alkohol: den Cocktail. Das alkoholische Mischgetränk ist auf der ganzen Welt ein wahres Highlight und wird als verschiedene Sorten auf sämtlichen Speisekarten von Bars und Restaurants angeboten. Viele der Cocktailsorten werden nach einem speziellen Rezept hergestellt und werden von Barkeepern kunstvoll im Cocktail-Shaker zubereitet. Holen Sie sich Ihren Barbesuch nach Hause und genießen Sie köstliche Cocktails direkt aus unserem Online-Shop bei Ihnen zu Hause. In Ihrem Mega-Paradies finden Sie alles was Sie brauchen um selbst Cocktails zu mixen. Neben Vodka, Rum und Fruchtsäften finden Sie bei uns aber auch bereits fertig gemixte Cocktails, die zum sofortigen Genießen einladen.

Mit unseren Cocktails holen Sie sich das Urlaubsgefühl nach Hause!

Cocktails erfreuten sich besonders in England und Amerika bereits schon im 19. Jahrhundert großer Beliebtheit. Tatsächlich wurde es zunächst als Morgengetränk angepriesen, dass die Lebensgeister wecken sollte. Die ersten Cocktails bestanden aus stark alkoholischen Getränken gemischt mit Zucker und Wasser. Woher der Name Cocktail kommt, ist umstritten. Es gibt viele unterschiedliche Geschichten, die das Wort Cocktail mit Hahn und Schwanz übersetzen und weisen darauf hin, dass die bunten Farben des Cocktails an die bunten Schwanzfedern eines Hahns erinnern. Eine andere Annahme geht auf die Arbeitspferde zurück, die ihren Schweif kurz geschnitten bekamen, damit er sich nicht im Geschirr verfing. Diese Pferde nannte man cock-tailed. Allgemein wurden für harte Arbeiten keine reinrassigen Pferde verwendet, sondern Mixe, die ebenfalls als Cocktail bezeichnet wurden. Ob die Bezeichnung der gemixten Pferderassen oder der gemixten Getränke als erstes auftrat ist nicht überliefert.

Geschüttelt, nicht gerührt – die Kunst des Cocktailshakens

Cocktails wurden immer mehr in den Kreisen der Gesellschaft anerkannt und auch abends in Gesellschaft oder bei Sportveranstaltungen getrunken. Die Spirituosen wurden immer mehr zu einem anerkannten Genussmittel. Das goldene Zeitalter der Cocktails begann ab den 1860er Jahren, in denen sich der Cocktail durch Cocktailrezeptbücher auf der ganzen Welt verbreitete. So entstanden auch die beliebten Klassiker wie der Martini oder der Manhattan. Je nach Volumen und Alkoholgehalt werden die Cocktails unterschieden. Ein Longdrink hat bis zu 200ml Flüssigkeit und wird häufig mit Fruchtsäften und Sirup verlängert. Cocktails wie zum Beispiel der Zombie enthalten sehr viel Alkohol, weshalb manche Bars den Ausschank dieses Mixgetränks auf zwei pro Person beschränken. Die beliebtesten Cocktails sind nach wie vor der Piña Colada, Sex on the Beach, Ipanema, Bloody Mary und Caipirinha. Cocktailrezepte folgen einem bestimmten Muster wie zum Beispiel die Zutatenzusammensetzung erfolgt. Die Grundformel besteht aus Spirituose, Zucker und Saft, meist auf Basis des Zitrussafts. Bei Sours ist es wichtig, die richtige Balance zwischen der Säure und dem Zucker zu finden, dann ergibt dies einen erfrischenden Cocktail. Ein Batida besteht neben der Grundformel zusätzlich noch aus frischen Früchten.