Mega-Einkaufsparadies Bodylotion Mega-Einkaufsparadies Bodylotion

Bodylotion

Sortieren nach:
Artikel pro Seite:
Bodylotion

Pflegen Sie Ihre Haut mit unserer großen Bodylotion-Auswahl!

Wer seinen Körper regelmäßig pflegt, der kann nicht ohne sie: die Hautcreme! Die Bodylotion oder Hautcreme sorgt für eine geschmeidige Haut und eine langanhaltende Pflege. Bei der richtigen Hautpflege kommt es auch auf den Hauttyp an. Ob trockene Haut, Mischhaut oder fettige Haut – wir haben für jeden Typ die beste Pflege! Wir führen ein großes Sortiment an Bodylotions mit Cremes, Körpermilch und Körperbutter von namhaften Herstellern wie Nivea, Fenjal, Vandini, Alkmene, Bi-Oil, Barnängen, Dove, Kneipp, L’oréal, Nature Box und vielen weiteren.

Welchen Hauttyp haben Sie?

Um Ihre Haut optimal pflegen zu können, sollten Sie Ihre Hautpflege auf Ihren Hauttyp abstimmen. Welchen Hauttyp man hat, ist genetisch bedingt, doch können äußere Einflüsse die Haut zusätzlich belasten und zum Beispiel austrocknen. Es wird in der Regel zwischen vier Hauttypen unterschieden: normal, fettig, trocken und die Mischhaut. Die normale Haut weist ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen der Talgproduktion und dem Feuchtigkeitshaushalt auf. Sie hat keine Unreinheiten und feine Poren. Die fettige Haut hat eine übermäßige Talgproduktion und vergrößerte Poren. Wer zur fettigen Haut neigt, sollte darauf achten, Hautpflegeprodukte zu verwenden, die nicht auf Öl-Basis bestehen. Trockener Haut dagegen sollten rückfettende Produkte zugeführt werden. Die Mischhaut weist besonders im Gesicht unterschiedliche Merkmale auf. So ist sie meist auf der Stirn, um die Nase und am Kinn fettig, während der Rest der Haut trocken ist. Dies erfordert eine besonders abgestimmte Pflege der Haut.

Kennen Sie den ph-Wert Ihrer Haut?

In unserem Online-Shop bieten wir für jeden Hauttyp genau die richtige Hautpflege. Wer zur trockenen Haut neigt, sollte mit seinen Hautpflegeprodukten besonders viel Feuchtigkeit zuführen. Dafür ist die Body-Milk besonders gut geeignet. Die Körpermilch ist meist mit Ölen angereichert, die sie dünnflüssiger als eine Creme macht, doch auf der Haut besonders rückfettend wirkt. Sie ziehen schnell ein und schützen die Haut intensiv vor Austrocknung. Um die Haut nicht zu überpflegen, sollte man auf den richtigen pH-Wert der Hautcremes achten, da ein zu niedriger oder zu hoher pH-Wert der Haut ebenfalls schaden kann. Wie sollte der pH-Wert der Haut sein? Der pH-Wert sollte zwischen 4,0 und 6,0 liegen. Der pH-Wert der Haut schützt diese vor Bakterien und anderen schädlichen Umwelteinflüssen. Ist der pH-Wert zu hoch oder zu niedrig, ist auch die Haut anfälliger für Bakterien und Unreinheiten. Wer nur natürliche Zusätze auf seine Haut lassen möchte, sollte besonders zu Bodyölen greifen, da diese meist aus natürlichen Ölen bestehen, wie etwa Mandelöl. Sie sind daher meist vegan und ohne Parabene oder Silikone. Besonders trockener Haut verleihen sie eine neue Feuchtigkeit und ein streichelzartes Gefühl, aber auch normale Haut und Mischhaut kann von der Pflegeformel des Bodyöls profitieren.